Amtshilferichtlinie wird neu gefasst

Die Amtshilferichtlinie der EU-Kommission soll neu gefasst werden. Damit sollen auch Konsequenzen aus den sog. „Tax Rulings“ (Vereinbarungen von Unternehmen mit EU-Mitgliedsländern über Steuern) gezogen werden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=172494&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern