Auslegungsfragen zu § 18 InvStG (Personen-Investitionsgesellschaften)

Das Schreiben betrifft Fragen zum Anwendungsbereich des § 18 InvStG, zur Wahrnehmung von steuerlichen Pflichten eines rechtlichen Vertreters einer Investmentkommanditgesellschaft und zur gesonderten und einheitlichen Feststellung (Az. IV C 1 – S-1980-1 / 14 / 10004). Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=171001&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern