BFH: Feststellungsverjährung bei Verlustfeststellungsbescheiden

Der BFH hatte zu entscheiden, ob die Regelung des § 35b Abs. 2 Satz 4 GewStG i. d. F. des JStG 2007 dahingehend auszulegen ist, dass § 181 Abs. 5 AO nur im Falle einer erstmaligen Feststellung, nicht jedoch bei einer Änderung der Verlustfeststellung anzuwenden ist (Az. I R 5/13). Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=174772&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern