BFH: Kindergeldberechtigung von Unionsbürgern unter Geltung der Übergangsbestimmungen zum EU-Beitritt

Der BFH hatte über die Rechtmäßigkeit des Beschlusses des FG Rheinland-Pfalz zu entscheiden, mit dem dieses das Klageverfahren (Az. 6 K 2642/12) bis zum Ergehen einer Entscheidung in den beim BVerfG anhängigen Verfahren (Az. 2 BvL 9-14/14) gemäß § 74 FGO ausgesetzt hat (Az. III B 127/14). Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=175368&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern