BFH: Steuerschuldner in den Fällen des § 7 Abs. 7 Sätze 1 und 2 ErbStG

Der BFH hat zur Steuerbarkeit der Geschäftsanteilsübertragung auf einen Pooltreuhänder nach § 7 Abs. 7 ErbStG ohne Übergang von Vermögenssubstanz entschieden (Az. II R 51/13). Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=173455&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern