Deutsche Besteuerungsregeln des Investmentsteuergesetzes verstoßen gegen EU-Recht

Der EuGH befasste sich in der deutschen Rechtssache C-326/12 mit der Frage, ob die Bestimmungen des deutschen Investmentsteuergesetzes mit EU-Recht zum freien Kapital- und Zahlungsverkehr (Art. 63 und 65 AEUV) vereinbar sind. Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=167401&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern