Hinzurechnungsbesteuerung nach dem EuGH-Urteil „Cadbury Schweppes“

Das FG Münster entschied, unter welchen Voraussetzungen die Einkünfte einer auf Zypern ansässigen Tochtergesellschaft der inländischen Muttergesellschaft nach den Regelungen der §§ 7 bis 14 AStG unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des EuGH zuzurechnen und damit der inländischen Besteuerung zu unterwerfen sind (Az. 10 K 1410/12). Weiterlesen …

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/hinzurechnungsbesteuerung-nach-dem-eugh-urteil-cadbury-schweppes/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern