Kapitalauszahlung der Pensionskasse darf nur ermäßigt besteuert werden

Laut FG Rheinland-Pfalz müssen Arbeitnehmer, die sich beim Eintritt in den Ruhestand für eine Kapitalauszahlung ihrer betrieblichen Altersversorgung entscheiden, diesen Betrag nur ermäßigt versteuern (Az. (5 K 1792/12). Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=174671&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern