Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Sachverständige gegen Prüfungsgrundsatz

Eine Mehrheit der Sachverständigen hat die Pläne der Bundesregierung zurückgewiesen, bei der Prüfung von Steuerfällen in den Finanzämtern den Grundsatz der „Wirtschaftlichkeit“ einzuführen und damit die Behörden zu entlasten, indem personelle Ressourcen auf die wirklich prüfungsbedürftigen Fälle konzentriert werden. Das berichtet der Deutsche Bundestag. Weiterlesen …

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/modernisierung-des-besteuerungsverfahrens-sachverstaendige-gegen-pruefungsgrundsatz/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern