Überschussabgaben durften auch noch nach Ende des Milchquotensystems festgesetzt werden

Das FG Hamburg hat in einem Musterverfahren die Klage eines Milcherzeugers abgewiesen. Gegen ihn war nach Ende des Milchquotenjahres 2014/2015 eine Überschussabgabe festgesetzt worden. Die Begründung: Er habe mehr Milch geliefert, als seine Milchquote erlaubt habe. Das Gericht hat nun entschieden, dass die Festsetzung der Milchabgabe rechtmäßig ist. (Az. 4 K 157/15). Weiterlesen …

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/ueberschussabgaben-durften-auch-noch-nach-ende-des-milchquotensystems-festgesetzt-werden/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern