Vorläufige Einheitswertfeststellungen und vorläufige Festsetzungen des Grundsteuermessbetrags

Da zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der Einheitsbewertung mehrere Verfahren beim Bundesverfassungsgericht anhängig sind, haben die obersten Finanzbehörden der Länder beschlossen, neben Feststellungen der Einheitswerte für Grundstücke sowie Festsetzungen des Grundsteuermessbetrags künftig auch Einheitswertfeststellungen für Betriebe der Land- und Forstwirtschaft vorläufig durchzuführen (Az. 3-S033.8/66). Weiterlesen …

Quelle: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=173393&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern